Schiefergrouf
Ardoisière
Schiefergrube
 
Ardoisières de Rombach
Ardoisières Adolphe
Wilhelm-Schacht


Ardoisières de Rombach (Photo: 18.10.2001 jmo)


Historique - Geschichtlicher Überblick
? Début de l'exploitation
   
  Michel et Mathieu Quinet
   
9.5.1898

Michet Quinet et Mathieu Quinet vendent leur ardoisière "In der Héimicht" entre Bernard Majerus et la route Jean-Baptiste Majerus Kuborn Larbière et la Sûre
1 ha 40 ares

Herr Kinné in Martelingen hat seine Schiefergruben zum Preise von 60.000 Fr an die deutsche Gesellschaft Schönborn verkauft. (LW: 18.6.1898)

1898

Wilhelmschacht

C.A. Schönborn et Cie, Köln

Caschönborn Köln

Schiefergrube
Martelingen

 

Verwalter: Nicolas Sturm (* 19.12.1863 Sauerthal / Rhein)

   
1.8.1899

Martelingen - Rombach: Das Ende vom Streik - Seit einigen Tagen haben die 16 Schieferspalter der hiesigen Schiefergrube Schönborn und Comp., welche seit dem 3. v. Monats um eine Lohnerhöhung zu erwirken, ihre Arbeit eingestellt und gestreikt haben, dieselbe ohne Erfolg wieder in Angriff genommen.

(Bürger- und Beamten-Zeitung: 3.8.1899)

26.1.1900

Obermartelingen, 26. Jan. (Arbeiterstreik)

Unsere streikenden Leekepperten, nämlich 220 Belgier, 134 Luxemburger, 13 Italiener, 6 Franzosen und 4 Deutsche, im Ganzen 378 Mann der Gruben Rother; 40 Belgier, 21 Luxemburger und 1 Deutscher, im Ganzen 62 Mann der Grube Schönborn zu Rombach, scheinen diesmal standhafter zu sein und wollen die Arbeit nicht wieder beginnen, bis eine zweckmäßige Vereinbarung getroffen ist und holen sich inzwischen Mut hinter der Flasche. Zu Perl auf der Grube der Gesellschaft „Werhahn" schlug der Arbeiter P. Friesung, welchem man, bei der Auszahlung seines Lohnes, eine „Retenüe" machen wollte, dem Betriebsführer die Fenster ein und zerstörte in seiner Wut einen Haufen Schiefer. Zu Rombach wurde des Nachts versucht, einen auf luxemburgischem Gebiete gelegenen Schuppen des Eigentümers Stephan Nanquette aus Martelingen (Belgien) vermittelst Dynamit in die Luft zu sprengen. Patronen und Zündschnur fand man in einer Bresche in der Mauer und am Boden liegen.

(LW: 31.1.1900)

   
9.6.1901

Martelingen: Gestern um acht Uhr Morgens, ereignete sich auf der hiesigen Schiefergrube der Herren C. H. Schönborn und Co, ein bedauerlicher Unfall. Der aus Martelingen (belg.) gebürtige 21jährige Minenarbeiter Camille Wagner wollte nach Vollendung seiner Nachtschicht durch den Förderschacht die Grube verlassen, als er von dem herabgelassenen Förderkorb erfaßt und zu Boden gedrückt wurde, in Folge dessen ihm nebst anderen Verletzungen auch das Rückgrad gebrochen wurde. Nach Aussage des den Verunglückten behandelnden Arztes Hrn. Malget ist dessen Zustand sehr bedenklich.

(LW: 12.6.1901)

   
1902

Arrêté grand-ducal du 15 février 1902, qui autorise l'établissement de la société anonyme « Ardoisières Wilhelmschacht à Martelange» et en approuve les statuts.

MM. Adolphe Thiry, Conrad-Albert Schönborn et Jean Wirth apportent à la société:

  • L'ardoisière Wilhelmschacht, acquise en commun de Michel et Mathieu Quinet à Martelange, suivant acte reçu par Me Albert Tesch, notaire à Arlon, en date du 11 mars 1898, et
  • le terrain y attenant, acquis en commun de Jean-Baptiste Majerus à Martelange, suivant acte passé devant Me Henri Fonck, notaire à Rambrouch, le 11 janvier 1901, avec les installations, bâtiments, machines, outils, marchandises, fonds, créances, formant, déduction faite des dettes, la somme de trois cent mille francs, d'après le bilan arrêté au 30 avril 1901.

    En représentation de ces apports reçoivent :
    1° M. Adolphe Thiry, 210 actions ;
    2° M. Conrad-Albert Schönborn, 210 actions et
    3° M. Jean Wirth, Köln, 180 actions, de 500 fr. chacune, entièrement libérées.

    Le capital social est fixé à trois cent mille francs, représenté par 600 actions de 500 fr. chacune.

    (Mémorial A N° 11 - 15 .2.1902)
   
  J.B. Knaff a acheté toute la production des ardoisières Schönborn, Donner, Wisembach
J.B. Knaff est décédé en 4.1902
   
   
<=1903 Gerard Baum, Direktor der Schiefergruben Wilhelmsschacht zu Rombach-Martelingen
   
1905 Arbeiter-Vertreter der Unfallversicherung, wirkliche Delegierte Kanton Redingen: Hr. Johann Heinen, Steiger (Wilhelmschacht) zu Martelingen.
Hr. Mathias Scholler, Hauer (Wilhelmschacht) zu Martelingen.
 

1. Nov. 1905 — Auf der Schiefergrube, genannt „Wilhelmschacht" bei Martelingen verunglückten gestern die zwei Arbeiter Mathieu Michel und Paul Fr. aus Martelingen. Durch herabfallendes Gestein wurden die beiden verschüttet und blieben zur Stelle tot.
Die Leiche des einen konnte heute geborgen werden, während der andere noch unter der Steinmasse ruht.
Ein dritter Arbeiter befand sich auf der Unglücksstätte doch kam derselbe nicht unter das Gestein: er klagt jedoch auch über heftige Schmerzen. Alle drei sind verheiratet und Vater von mehreren Kindern.

(LW: 1.11.1905)

? Rachat par Rother
1908

Grube August Adolf

Gesamtfläche dieser Grube ; 25 Hektares, 7 Ares, 20 Centiares, abgeschätzt zu 400.000 Fr.

(Mémorial n° 37 de 1908)

   
  Grube Adolphe
Bamskoll
   
1930 Fermeture / Schließung: Ardoisière Rombach
   
   
1950 Remise en service / Wiederinbetriebnahme: Ardoisière Rombach
   
   
   
   
   
   
4.10.1986 Fermeture / Schließung: Ardoisière Rombach
   
 

Projet d'extension des Ardoisières Donner vers le Grand-Duché de Luxembourg en cours avec, pour finalité, de rejoindre les ardoisières de Rombach, de l'autre côté de la frontière, en cessation d'activités depuis 1986 et dont l'entreprise belge a obtenu la concession. Des travaux préparatoires de creusement d'une galerie d'accès sont entamés dans la zone intermédiaire de 200 mètres entre les deux exploitations. Cette extension permettrait d'augmenter de 2 à 3 fois la capacité de production.

(Le Soir: 12.7.1990)

   
1993 Vente des deux derniers sites ardoisiers du Grand-Duché de Luxembourg (Haut-Martelange et Rombach) à la commune de Rambrouch
   
   
1999 Ein Taucher hat einen tödlichen Unfall in 80 Metern Tiefe
   
   




 
Ardoisières de Rombach (Photos: 14.10.2004 jmo)




Schiefergrube Obermartelingen: Der Schneidfaden diente zum Herausschneiden der Schieferblöcke (Photos: Goergen Claude)


   
Le culbuteur

 
Ardoisières de Rombach (Photos: 10.1983 Robert Ronk)


Wilhelm-Schacht près Martelingen (Extrait de la carte postale: Charles Bernhoeft, Luxembourg Serie Lux No 190; Collection: Ed Federmeyer)


Ardoisières Wilhelmschacht près Martelingen (Extrait de la carte postale; Collection: Bernard Renson)


Ardoisières de Rombach (Photos: 18.5.2009 jmo)


Ardoisières Adolphe, à Rombach (Source: Google Earth - 2009)


A gauche les Ardoisières Donner, Martelange, au milieu les Ardoisières Majérus J.B., Rombach, à droite les Ardoisières Adolphe (Source: Google Earth - 2009)


Martelinger Richt : Gruben Kuborn, Donner, Augustus, Adolf, Angelsberg (Plan: Collection Eugène Schmit)


Ardoisières à Haut-Martelange, Martelange, Perlé, Rombach, Wolwelange (Collection: jmo)

Liens / Links
Schiefergrouwen zu Lëtzebuerg / Ardoisières au Luxembourg / Schiefergruben in Luxemburg
Industrial Railways / Les chemins de fer industriels au Luxembourg / Werkbahnen 
 

This is not the official page of this company. Any information or picture completing these pages is welcome! For more information just send us an e-mail.

Ceci n'est pas la page officielle de cette firme. Toute information ou photo pouvant compléter ces pages est la bienvenue! Pour des informations supplémentaires, veuillez nous envoyer simplement un e-mail.

Dies ist nicht die offizielle Seite dieser Firma. Jede Information oder jedes Foto, welche(s) diese Seiten vervollständigen, ist herzlich willkommen! Für mehr Informationen, senden Sie uns einfach eine E-mail.

 

Created by / Créé par / Copyright: jmo

Last update / Dernière mise-à-jour: 10-juin-2009