Villa Schmitz - Villa Marie de Bourgogne - Villa Metz - Villa Delahaye
Stad - Luxemburg - Luxembourg


Villa Schmitz, Luxembourg - Parc (Carte postale: Ch. Bernhoeft, Luxembourg, N° 230; Collection: industrie.lu)


Historique - Geschichtlicher Überblick
1869 ?

Construction de la Villa "Schmitz", parc

par Antoine Hartmann, ingénieur

sur l’ancien réduit du Fort Marie

1869 Alte Wachstube, neben der Villa Schmitz (Kinderspielplatz), im Stadtpark, Luxemburg
   
   
   
1887 Villa Schmitz, im Stadtpark, Luxemburg

Charles Schmitz
   
1904 Charles Schmitz nimmt an der Volkswallfahrt nach Palästina teil
   
13.9.1907

Décès de Charles Schmitz, conseiller à la cour supérieure de justice, à l'âge de 52 ans

Maison mortuaire, Villa Schmitz, parc

   
 
Villa Schmitz, Luxembourg - Parc (Extrait de la Carte postale: Ch. Bernhoeft, Luxembourg, N° 230; Collection: industrie.lu)
   
4.1910

Mariage Max Metz - Maisy Schmitz (fille de Charles Schmitz - Mathilde Schmit)

(LIL: 7.4.1910)

   
   
<1916 Villa Metz - Schmitz, im Stadtpark, Luxemburg
   
  Max Metz - Schmitz (* 7.2.1879, + 1932), docteur en droit, secrétaire de l’Automobile Club luxembourgeois
   
12.1918

... Die Regimentsfahne wird wieder von mehreren Kompagnieen mit der Musik an der Spitze zur Wohnung des Colonels Randier, Villa Metz zurückgebracht, während die übrigen Truppen sich in ihre verschiedenen Unterkunftsräume zurückbegeben

(OMZ: 21.12.1918)

   
4.1.1919

Samstag, den 4. Januar 1919. Französischer Fahnenkultus.

Der Colonel des 109. Regimentes, Hr. Randier, ist für drei Monate in seine Heimatstadt Nice beurlaubt; er wird durch den Komandanten de Beaucoudray, der bei Hrn. Zahnarzt Decker, Ecke Monterey-Avenue und Prinzenring wohnt, ersetzt. Die Regimentsfahne wurde daher letzten Donnerstag, morgens 9 Uhr, von der Wohnung des Hrn. Max Metz im Park nach den Hause Decker verbracht. Die Militärmusik und eine Ehrenkompagnie begleiteten die Fahne. Deg Kommandant stand am Gartentor. Ein berittener Leutnant zu Pferd kommandierte „Salut au drapeau“, die Musik spielte, die Kompagnie präsentierte, der Kommandant hielt die Hand am Kepi, die Zuschauer nahmen den Hut ab. Ein schöner Moment des französischen Fahnenkultus.

(t: 17.5.1921)

   
22.4.1919 Abreise der 116er. Dienstag Abend um halb 7 Uhr wurde die Regimentsfahne in der Villa Metz (Park) abgeholt. Von dort begaben sich die Truppen über die Adolfbrücke zum Bahnhof. Die Abfahrt erfolgte gegen 8 Uhr. Auf ihrem Wege waren die französischen Soldaten überall der Gegenstand lebhafter Kundgebungen.

(OMZ: 26.4.1919)
   
<=2.1920

Villa Metz - Schmitz, où habite le lieutenant-colonel Confortini

(LIL: 11.2.1920)

   
<=1922

Villa Marie, Parc

Max Metz - Schmitz

   
19.4.1927

Décès de Mme Charles Schmitz, née Mathilde Schmit, née à Esch/Alzette, le 13 juin 1863, décédée à Luxembourg, le 19 avril 1927, après une longue et douloureuse maladie

Maison mortuaire, villa Marie de Bourgogne au Parc

(LW: 20.4.1927)

   
1934

La Villa Marie de Bourgogne plus connue sous le nom de Villa Schmitz est à vendre

(LIL: 16.6.1934)

   
<=1935 Mme Metz Max, Villa Marie, Parc, tél: 2043
   
   
1936

Acquisition de la Villa de Madame Max Metz-Schmitz (Villa Schmitz), sise dans le parc municipal, dans la partie comprise entre l'avenue de la Porte-Neuve et l'avenue de l'Arsenal, par le Dr Joseph Delahaye (+ 1940) - Fanny Heintz
Prix indiqué: 750.000 fr

   
   
   
19.5.1940

Décès du Dr Joseph Delahaye

Mme Joseph Delahaye née Fanny Heintz
Mr Jacques Delahaye, ses enfants et petits-enfants ;
Mme Jean-Pierre Fohl - Delahaye et ses enfants ;
Mr Aloyse Meyer, Mme Aloyse Meyer, née Eugénie Heintz, leurs enfants et petits-enfants ;
Mr Maurice Schmitz - Heintz et ses enfants

   
   
 

Skandal im Stadtpark. Im Zentrum des städtischen Parks liegt eine "Ruine", die frühere Villa Metz. Der jetzige Eigentümer überläßt dieselbe einem Zustand unerhörter Verwahrlosung. Das stolze, herrschaftliche Gebäude von einst ist zu einer Brutstätte ganzer Rattenheere geworden und bietet den Vagabunden und lichtscheuen Elemente durch zerbrochene Fenster und verfaulte Türen freien Einlaß ...

(t: 19.4.1940)

   
194x
<1946
Démolition
   
   
   
   
 

Roud Kräiz - Rotes Kreuz - Croix-Rouge luxembourgeoise

4.10.1950

Gestern wurde im Stadtpark, nahe der Glaciskapelle, mit den Ausschachtungsarbeiten für den Bau des Luxemburger Roten Kreuzes begonnen. Bekanntlich stand früher hier die Villa Metz. Der Bauplatz war testamentarisch dem Roten Kreuz durch Madame Dr. Delahaye vermacht worden.

(t: 5.10.1950)

   
   
   
   
   
   
   




Bibliographie
  Titel - Titre
Author - Auteur - Autor
Date
Edition - Verlag
Contents - Contenu - Inhalt
Pages - Seiten
ISBN
               

Liens / Links
 

This is not the official page of this company / person. Any information or picture completing these pages is welcome! For more information just send us an e-mail.

Ceci n'est pas la page officielle de cette firme / personne. Toute information ou photo pouvant compléter ces pages est la bienvenue! Pour des informations supplémentaires, veuillez nous envoyer simplement un e-mail.

Dies ist nicht die offizielle Seite dieser Firma / Person. Jede Information oder jedes Foto, welche(s) diese Seiten vervollständigen, ist herzlich willkommen! Für mehr Informationen, senden Sie uns einfach eine E-mail.

 

Created by / Créé par / Copyright: jmo