Weilerbaacher Schmelz
Usines de Weilerbach
Weilerbacher Hütte


Frühere Weilerbacher Hütte (Photos: 7.7.2006 / 6.8.2006 jmo)


Historique - Geschichtlicher Überblick
1762 (Kauf der Bollendorfer Hütte durch Abt Limpach (Abtei Echternach) für 19.570 Franken)
   
1777-1780 Bau des Rokoko Schlosses Weilerbach durch den Architeken Paul Mungenast, Tirol
1778 Gründung der Weilerbacher Hütte durch Abt Limpach (Abtei Echternach) / Fondation de l'Usine de Weilerbach par l'abbé Limpach (Abbaye d'Echternach)
   
1797

Die Hütte wird durch die "Convention" beschlagnahmt und an Louis-Vincent Légier, Provins (Seine et Marne) verkauft

(Nicolas, Vincent LÉGIER, * 6.12.1754 à PROVINS (SEINE-ET-MARNE - France), + 1.7.1827 Bollendorf)

   
1827 Kauf durch Charles-Joseph Collart - von Heddesdorff
   
1830 Kauf der Weilerbacher durch / Rachat par:
Antoine Servais, Friedensrichter und Bürgermeister in Mersch
  Philippe Servais (*5.2.1810 in Mersch, + 22.11.1890 Kürenz / Trier, 1. Sohn von Antoine Servais), Hüttenmeister in Weilerbach von 1834 - 1877
  Bernard Servais (*1.9.1813 in Mersch, + 17.11.1888 Kürenz / Trier, 3. Sohn von Antoine Servais) leitete die Weilerbacher Hütte - 1877
   
1869 Ausstattung des Puddelofens mit einem rekuperativen Winderhitzer von Siemens (dem ersten dieser Art im Zollverein)
   
1871 Ausstattung des Hochofens mit einem Whitwell Winderhitzer
 


Paul Servais a fait un stage de 3 ans chez
Thomas Whitwell à Stockton-on-Tees / UK.

(Collection: Manu Servais)

   
<=1874, 1876 For further information about Whitwell fire brick hot blast stoves apply to Paul Servais, Weilerbach for Belgium and Luxembourg
   
1878 -


Directeur Emile Servais, venant de l'Usine d'Hollerich (26.9.1847 - 24.10.1928)

1878

Stilllegung des Hochofens

Installation de 3 turbines

   
1882 Dampfhammerwerk mit Turbinenantrieb und Dampfkessel
   
 

Die Bleche des Whitwell Winderhitzers finden beim Bau der privaten Sauerbrücke Verwendung

Ab 1902 führt ein normalspuriges Anschlussgleis über die Sauerbrücke, vorher war es ein Feldbahngleis

1902 Lokomobil Lanz
   
1904

Marque de fabrique N° 1201. — 3 mai 1904. — Usine de Weilerbach à Weilerbach. — Un cadre de forme spéciale dans lequel se trouvent sous une fleur deux étoiles à cinq rayons, puis en grandes lettres le mot « Weilerbach » et sous ce dernier le nombre« 70 ». La marque sert à protéger des articles de fonderie produits par la société de Weilerbach et spécialement des buanderies ou chaudrons à poêle.— La marque peut être appliquée en toutes dimensions à plat, en creux ou en relief sur les objets, soit seule, soit avec d'autres emblêmes.

1904

Neubau von 80 m Länge entlang der Sauer
Nachfertigstellung deieses neubaus wird ein 2. bau von 40 m Längen dem 1. zugefügt

Nur das Hammerwerk und die mechanische Werkstätte werden an der bisherigen Stelle bleiben.

Da die Brücke, welche die Verbindung zwischen dem Bahnhof und dem Hüttenwek herstellt, den Anforderungen des erweiterten betriebes nicht mehr genügt, wird sie in bedeutend verstärkter Tragfähigkeit neu hergestellt.

Das Hüttenwerk beschäftigt bereits jetzt beständig 120 bis 150 Arbeiter.

Die neue Gießerei wird rund 100 neuen Arbeitern Verdienst und Lohn geben.

(LW: 9.9.1904)

  Jules SIMON, un frère de J. Simon - Bailleux, était occupé dans le service Ventes à l'Usine de Weilerbach
   
?

Weilerbacher Hütte
Actiengesellschaft
Weilerbach

Postamt Echternachbrück oder Echternach

Eisengiesserei
Mechanische Werkstätten
und
Hammerwerk

   
Anfang 20ger Jahre

Maurice (Seny) Servais übernimmt die Leitung der Fabrik (von seinem Vater Emil Servais)

(Collection: Manu Servais)

   
   
1935 Société Luxembourgeoise des Usines de Weilerbach
   
1939 Die Société Luxembourgeoise des Usines de Weilerbach verzeichnete für das Geschäftsjahr 1939 einen Nettoüberschuss von 1109,10 Franken.
   
  Schuster, Köln
   
6.8.1951 Décès de Maurice Servais (fils d'Emile Servais)
Début de la liquidation de la société
   
29.5.1959 Schließung - fermeture


Oben die Sauerstrecke (Luxemburg) und unten rechts: Neubau der Weilerbacher Hütte (Deutschland) (Auszug der Postkarte: J.M. Bellwald, Echternach No 627b; collection: jmo)


Die Weilerbacherhütte - aus: Daten aus der luxemburgischen Eisenindustrie n° V. - Zusammengestellt von Camille Aschman (A-Z, 1935) - Collection famille Aschman-Bodson


Oben die Sauerstrecke (Luxemburg) und unten rechts: Neubau der Weilerbacher Hütte (Deutschland) (Auszug der Postkarte: J.M. Bellwald, Echternach No 627b; collection: jmo)


Oben der Bahnhof Weilerbach an der Sauerstrecke (Luxemburg), in der Bildmitte die Brücke über die Sauer mit dem Anschlussgleis der Weilerbacher Hütte (Deutschland). Die Brücke und das Anschlussgleis wurden 1944 zerstört und nicht mehr aufgebaut. (Auszug der Postkarte: Photo Schwarz, Grevenmacher, Tel 74; collection: jmo)


Weilerbacher Hütte (Forges) - 1777 (Carte de Ferraris - Bibliothèque royale de Belgique - 2010)


Bahnhof Weilerbach an der Sauerstrecke (Luxemburg), in der Bildmitte die Brücke über die Sauer mit dem Anschlussgleis der Weilerbacher Hütte (Deutschland) - 4.1936 (Collection: jmo)


Gare - Bahnhof Weilerbach / Luxembourg: à gauche la voie vers l'Usine de Weilerbach / Allemagne - links das Anschlussgleis der Weilerbacherhütte / Deutschland (Photo collection: Ed Federmeyer)


Château - das 1780 erbaute Schloss der Weilerbacher Hütte (Deutschland) (Postkarte: J.M. Bellwald, Echternach No 291; collection: jmo)


Schlacke der Weilerbacher Hütte (Photo: 6.8.2006 jmo)


Plaque tombale de Louise Majerus (* 21.9.1855 à Bertange; épouse d'Emile Servais; + 12.2.1924 à Weilerbach)
Cimetière de Notre-Dame, Luxembourg (Photo: 4.3.2010 jmo)


Nouveau calorifère, breveté dans le Grand-Duché et les pays environnants. (Brevet Em. Servais) - Usine de Weilerbach
- <=1881 (Collection: jmo)
Représentant pour la Belgique: Ag. L'Hoir-Delaunois à la Louvière

Produits - Produkte
  Début production   Fin production
       

Neue Dauerbrandöfen
System Fleischmann & Fischer

schwarz gewichst, halb vernickelt, reich vernickelt

Höhen: 128, 133, 139, 146 cm

     

Darmstädter Ofen

mit Galerie oder mit Kuppel

schwarz gewichst
mit vernickelter Galerie
mit vernickelter Kuppel
mit vernickelter Kuppel, Rahmen, Kochtüre, Füssen und Knöpfen

Höhen: 115, 120, 132 cm

     

Darmstädter Füllregulierofen

mit Galerie oder mit Kuppel

schwarz gewichst
mit vernickelter Galerie
mit vernickelter Kuppel
mit vernickelter Kuppel, Rahmen, Kochtüre, Füssen und Knöpfen

Höhen: 120, 125, 137 cm

     

Weilerbacher Erkerofen

(Dauerbrandöfen)

schwarz gewichst
mit vernickelter Kuppel und Knöpfen
mit vernickelter Kuppel, Türen, Füssen und unterem Gesimse

Höhe: 130 cm

     

Verzierter Regulierofen mit Kochraum

schwarz gewichst
mit vernickeltem Knopf, Rosetten und Füssen

Höhe: 144 cm

     

Weilerbacher Füllregulierofen

mit gusseisernem Füllschacht und Feuerpot

verziert (wie Abbildung) oder ohne Verzierung

Höhen: 120, 127, 136 cm

System Weilerbach

oder

mit Innerm nach System Fleischmann & Fischer

     

Bonner Füllregulierofen (gewöhnliches Sytem)

mit Galerie

Höhen: 128, 128, 124 cm
Breiten: 35, 37, 42 cm
Tiefen: 21, 26,30 cm

schwarz gewichst

     

Bonner Füllregulierofen (gewöhnliches Sytem)

mit Deckel

Höhen: 112, 113, 113 cm
Breiten: 35, 37, 42 cm
Tiefen: 21, 26,30 cm

schwarz gewichst
teilweise vernickelt

     

Vierkantiger Füllregulierofen
(gewöhnliches System)

mit Gallerie

Höhen: 110, 126, 135 cm

     

Vierkantiger Füllregulierofen
(gewöhnliches System)

mit Deckel

Höhen: 110, 126, 135 cm

     

Elsässer Füllofen (gewöhnliches System)

Höhen: 118, 123 cm

     

Weilerbacher Kesselofen

Marke Weilerbach mit Doppelstern **

Gebrauchsmusterschutz: D.R.G.M. N° 324 013

maschine Fabrikation mit patentierten Formmaschine

Sparbrenner - Schnellkocher

für Steinkohlenfeuerung sowie für Holzkohlenfeuerung

     

Küchengossen

(roh und emailliert)

neues Façon mit Zapfen

Auslauf rechts, links oder in der Mitte

     

Elsässer Ofen

mit Untersatz und mit Galerie
wird auch mit 4 Füßen statt des untersatzes geliefert

Höhen: 117, 123, 144 cm

     

Eifeler Ofen

Höhen: 100, 108, 11 cm

     

Ardenner Ofen

ohne Aufsatz

(Muster geschützt)

Höhen: 95, 100 cm

     

Ardenner Ofen

mit Aufsatz

(Muster geschützt)

Höhen: 132, 137 cm

     

Kochherd

(Darmstädter Form)

Längen: 68, 73, 78 cm

Höhe: 74 cm

 

     

Kochherd

(Darmstädter Form)

mit Untersatz

Längen: 82, 101, 110 cm

Höhen: 68, 68, 72 cm

     

Kochherd

(Darmstädter Form)

Längen: 101, 110 cm

Höhen: 68, 72 cm

     
         
Zirkulierofen      

Etagenofen - Kolonnenofen - Kolonnenuewen

Poêle à bois à étages

Morgenröte

     

Etagenofen - Kolonnenofen - Kolonnenuewen

Poêle à bois à étages

(Photos: Jo Kohn)

     
Kochkessel für Viehfutter   1900  
Heizofen   1940  
       
Kochofen   1890  
Kochofen      
Weilerbacher Vieh- und Wäschekessel   1909  
Kesselöfen für Holz- und Kohlenbrand   1936  

Heizöfen (emailliert oder schwarz gewichst)

mit eingebauten oder aufgestzen Lufterhitzern

  1936  
       
Wagenrungen   1936  
Wagenachsen   1936  
Hebeisen   1936  
Regulier-Füllöfen   1889  
Pflüge, Eggen, Ringelwalzen, Jauchepumpen, Mähmaschinen, Heurechen, Breitdreschmaschinen, Stiftendreschmaschinen, Göpelwerke, Häckselschneiden, Rübenschneiden, Schrotmühlen,Obstmühlen, Traubenmühlen, Kelterpressen   1889  
       
       

Publicités - Werbung:

Jean Simon-Bailleux & Co Generalvertreter für das Großhergzogtum der Vereinigten Servais-Werke A.G. Ehrang und der Weilerbacher Hütte AG Weilerbach. Bureau und Lager Großstraße 9 Telephon Nr. 1057 Luxemburger Landwirtschaft - General-Anzeiger Januar 1909 (Scan: Serge Kugener)


 Instruments aratoires (fab.) / Ackerbaugeräthschaften - e.a. Ph. et B. Servais, à Weilerbach. (Source: Almanach du Commerce du Grand-Duché de Luxembourg par N.C., 1re année, 1857, Luxembourg, Heintzé Frères, Libraires-Éditeurs; page 30; Collection: famille Aschman-Bodson)

 

Bibliographie
   Titel - Titre
Author - Auteur - Autor
Date
Edition - Verlag
Contents - Contenu - Inhalt
Pages- Seiten
ISBN
Die zweite Generation der luxemburgischen Unternehmerfamilie Servais in Weilerbach und der Kampf ums Erbe Holzberger Hiltrud 2002 Heimatkalender Landkreis Bitburg-Prüm - Bitburg   140-150  
Das Eisenhüttenwerk Weilerbach und die Familie Servais zur Zeit des ersten Besitzers Holzberger Hiltrud 2001 Heimatkalender Landkreis Bitburg-Prüm - Bitburg   83-92  
Zwischen Superreichtum und Bankrott : Leben und Familie des Carl Joseph Collart, Hüttenherr von Fischbach, Weilerbach und Merkeshausen Holzberger Hiltrud 1999 Heimatkalender Landkreis Bitburg-Prüm - Bitburg   174-179  
Zwei Jahrhunderte Auf- und Niedergang der Echternacher Eisenindustrie auf der Bollendorfer Altschmiede in Weilerbach Colljung Paul 1999 Heimatkalender Landkreis Bitburg-Prüm - Bitburg   164-173  
Schloss Weilerbach Schloß-Weilerbach-Gesellschaft e.V.      
8
 

Industrialisierung Südeifel

Schwerpunkt 19. Jahrhundert

Ansätze und Entwicklung dargestellt am Beispiel der Verbandsgemeinde Irrel

Dreesen Josef 1997     412  

Eisenindustrie in der Eifel

Aufstieg, Blüte und Niedergang

Neu Peter 1989 Rheinland-Verlag GmbH, Köln   121-127 3-7927-0978-3

Die letzten Jahre unter dem Krumstab im Sauertal

Emmanuel Limpachs Erbe in Bollendorf aus den Jahren 1775 - 1793

Colljung Paul 1985 Heimatkalender Landkreis Bitburg-Prüm - Bitburg   209 - 212  

Stück-Preisliste über Öfen und Herde

Weilerbacher Hütte
Actiengesellschaft
Weilerbach

Postamt Echternachbrück oder Echternach

Eisengiesserei
Mechanische Werkstätten
und
Hammerwerk

  ? J. Lintz, Trier     Quelle Schloss-Weilerbach-Gesellschaft e.V., Bitburg

Nouveau calorifère

breveté dans le Grand-Duché et les pays environnants. (Brevet Em. Servais)

Usine de Weilerbach

  <=1881     4  

Liens / Links
Anschlussgleis der Weilerbacher Hütte (Deutschland
www.schloss-weilerbach.de
Nature & Patrimoine Industriel - Sentiers de découverte - Entdeckungspfade
Schmelzen zu Lëtzebuerg / Usines au Luxembourg / Eisenhütten in Luxemburg
Workshops / Ateliers de constructions / Konstruktionswerkstätten


This is not the official page of this company. Any information or picture completing these pages is welcome! For more information just send us an e-mail.

Ceci n'est pas la page officielle de cette firme. Toute information ou photo pouvant compléter ces pages est la bienvenue! Pour des informations supplémentaires, veuillez nous envoyer simplement un e-mail.

Dies ist nicht die offizielle Seite dieser Firma. Jede Information oder jedes Foto, welche(s) diese Seiten vervollständigen, ist herzlich willkommen! Für mehr Informationen, senden Sie uns einfach eine E-mail.


 

Created by / Créé par / Copyright: jmo

Last update / Dernière mise-à-jour: 14-11-2015