D'Industrien vun der Famill
Les industries de la famille
Die Industrien der Familie
Puricelli


Rheinböller Hütte, Guldenbachtal (Collection: industrie.lu)


Historique - Geschichtlicher Überblick
  Giacomo Antonio Puricelli, * 1719 in Italien, kam um 1750 nach Deutschland
   
  Carl Anton Puricelli - Utsch, Sohn von Giacomo Antonio Puricelli heiratete Magarethe Utsch, die Tochter von Friedrich Wilhelm Utsch, dessen Familie die Rheinböller Hütte gehörte
   
   
1846

Usine à fer à Novéant-sur-Moselle

de Hermann, Charles et Edouard Puricelli (de Bingen / Deutschland / Allemagne)

   
20.12.1854 Décret concédant aux sieurs Puricelli les mines de fer oolitique de Novéant
   
10.1856

Luxemburg, 13. Okt. Das „Memorial" bringt einen Beschluß in Betreff eines Gesuches der Gebrüder Puricelli von Rheinböllen um Concession von Eisengruben in der Gemeinde Kayl.

(LW: 15.10.1856)

   
   
17.3.1860 Concession Liverdun, 421 ha, Puricelli
   
   
? Transfert des installations de l'usine de Novéant-sur-Moselle à Liverdun (Nancy)
   
   
   
1880 Clemens Freiherr von Schorlemer, Sohn von Burghard von Schorlemer-Alst und Anna von Imbsen, verw. Gräfin Droste zu Vischering, heiratete 1880 Maria Puricelli, Tochter des Hütten- und Rittergutsbesitzers Eduard Puricelli
   
1893 Tod von Ed Puricelli, im Alter von 67 Jahren
   
1896 Rheinböllen, 27. Juli. Die durch ihre Freigebigkeit bekannte Familie Puricelli zu Rheinböllerhütte hat wieder einen Edelstein in den Kranz ihrer Stiftungen gesetzt. Anläßlich seines fünfzigjährigen Dienstjubiläums hat Hr. Hüttenbesitzer Karl Puricelli seinen Arbeitern 100.000 Mark als Stiftung überwiesen. Die Zinsen sollen alljährlich so verteilt werden, daß die Arbeiter, welche 10 Jahre auf dem Werk beschäftigt sind, 20 Mk, die 20 Jahre gearbeitet haben, 30 Mk., und die mehr als 20 Jahre dem Werke treu gedient, 40 Mk. erhalten. Da in diesem Jahre Zinsen noch nicht zu verteilen waren, hat Hr. Karl Puricelli aus seiner Privatkasse 3.000 Mark in der angedeuteten Weise verteilen lassen. Auch Hr. Hermann Puricelli hat im vorigen Jahre eine ähnliche Stiftung gemacht und dessen Tochter, Frau Dr. Kirsch, der unsere herrliche Pfarrkirche ihren schönsten Schmuck verdankt, übergab dieser wieder ein kostbares weißes Meßgewand. Ehre diesen edlen Wohltätern ! (Tr. Ldztg.)
   
23.12.1899 Nicolas Kirsch - Puricelli, ingénieur, demeurant à Rheinböllen, actionnaire - cofondateur de la Société anonyme des Hauts-Fourneaux, Forges et Charbonnages Differdange-Dannenbaum
 

 

   
1899-1936

Nicolas Kirsch - Puricelli, * 3.12.1866 in Dippach, + 8.10.1936, Hütteningenieur, Großherzoglich-Luxemburgischer Geschäftsträger beim Deutschen Reich, a. D., baute mit seiner Frau Olga Puricelli, der Alleinerbin der Rheinböller Hütte, zwischen 1899 und 1902 Burg Reichenstein in ihrer heutigen Form auf und aus.

   
1912 Übernahme der Stromberger Neuhütte (Hüttenwerke Sahler - Wandesleben), samt den Ländereien des Hofgutes, durch Kirsch - Puricelli von der Rheinböller Hütte
   
1923 Heirat Maria Elisabeth Kirsch-Puricelli mit August Freiherr von Schorlemer-Lieser (* 1885 Bad Godesberg, + 1940 Berlin), Sohn von Clemens von Schorlemer (1856-1922), preussischer Landwirtschaftsminister, und Maria Puricelli (1855-1936)
   
1924

Zwischen den Herren Nik. Kirsch-Puricelli, Eigentümer in Dippach, Paul Kirsch-Puricelli, Eigentümer in Dippach, augenblicklich in Rheinböllerhütte in seinem Namen sowie im Namen des Barons August von Schorlemer und des Ingenieurs Otto Thilges, Hubert Loutsch, Advokat in Luxemburg, Michel Gehrend, Advokat in Luxemburg und Leo Simon, Prokurist in Luxemburg, ist unter dem Namen „Société d'exploitation des établissements „Puricelli Frères“, Gebrüder Puricelli'sche Betriebsgesellschaft" eine neue Gesellschaft gegründet worden mit Sitz Luxemburg. Die Gesellschaft hat zum Zweck die Ausbeutung von Bergwerken, Schiefergruben und Steinbrüchen, den An- und Verkauf von Metallen sowie industriellen Nebenprodukten, die Beteiligung an ähnlichen Industrien und besonders die Ausbeutung der Etablissements „Puricelli Frères usw."

Die Dauer der Gesellschaft ist auf 30 Jahre festgesetzt.

Das Gesellschaftskapital beträgt 500.000 Franken, das folgendermaßen gezeichnet wurde: Nik. Kirsch-Puricelli 980 Aktien zu je 500 Franken, Paul Kirsch-Puricelli 4 Aktien, von Schorlemer 4 Aktien, Hubert Loutsch 4 Aktien, Otto Thilges 4 Aktien, Michel Gehrend 2 Aktien und Leo Simon 2 Aktien.

Der Verwaltungsrat besteht aus den HH. Nik. Kirsch-Puricelli, Paul Kirsch-Puricelli, Baron Schorlemer und Hubert Loutsch.

Zu Aufsichtskommissaren wurden ernannt Frau Nik. Kirsch-Puricelli, Baronin August von Schorlemer und Herr Otto Thilges.

(OMZ: 31.1.1924)

   
1931 Paul Kirsch - Puricelli, industriel à Stromberger Hütte, membre du Conseil d'administration de l'Emailux S.A.- Ateliers de fonderie, d'émaillerie et de construction - Lintgen
1931

Paul Kirsch - Puricelli, industriel à Stromberger-Neuhütte, membre du Conseil d'administration de la Brasserie de Clausen

   
1936 Übernahme der Führung der Rheinböller Hütte durch Paul Kirsch-Puricelli
   
1950 - 1954 Modernisation der Rheinböller Hütte
  Verpachtung der Rheinböller Hütte an die Firma Meier und Weichelt
   
1959 Konkurs der Firma Meier und Weichelt
   
1962 Paul Kirsch-Puricelli verkaufte die Rheinböller Hütte an die Firma Hermann Wilhelmi
   
   
   
   

Im Jahre 1895 heiratete Olga Puricelli, die einzige Erbin der drei Puricelli-Brüder, den Nikolaus Kirsch aus Luxemburg. Nikolaus Kirsch-Puricelli stellte die Produktion nach und nach auf die Herstellung von Herden und Öfen und Spezialgussstücken um. 1912 erwarb er die Stromberger Neuhütte, die er jedoch 1932 stilllegte und anschließend abreißen ließ.


Familie Nicolas Kirsch - Puricelli (Collection: Familie Tilges)
Von links nach rechts: Olga Puricelli, Marie Lise Kirsch-Puricelli, Paul Kirsch-Puricelli, Nicolas Kirsch-Puricelli


Rheinböller Hütte - Kapelle mit Familiengruft Puricelli (Fotos: 28.12.2018 jmo)

Liens / Links
 

This is not the official page of this company. Any information or picture completing these pages is welcome! For more information just send us an e-mail.

Ceci n'est pas la page officielle de cette firme. Toute information ou photo pouvant compléter ces pages est la bienvenue! Pour des informations supplémentaires, veuillez nous envoyer simplement un e-mail.

Dies ist nicht die offizielle Seite dieser Firma. Jede Information oder jedes Foto, welche(s) diese Seiten vervollständigen, ist herzlich willkommen! Für mehr Informationen, senden Sie uns einfach eine E-mail.

 

Created by / Créé par / Copyright: jmo