Rheinböller Hütte
(Hunsrück / Deutschland)


Continental - Werk, Rheinböllerhütte (Fotos: 28.12.2018 jmo)


Rheinböller Hütte (Fotos: 28.12.2018 jmo)


Rheinböller Hütte (Fotos: 28.12.2018 jmo)


Rheinböller Hütte - Casino Mayor (Fotos: 28.12.2018 jmo)


Rheinböller Hütte (Fotos: 28.12.2018 jmo)


Rheinböller Hütte, Teves-Straße (Fotos: 28.12.2018 jmo)


Rheinböller Hütte, frühere Eisenbahngleisanschlussbrücke (Fotos: 28.12.2018 jmo)


Rheinböller Hütte - Kapelle mit Familiengruft Puricelli (Fotos: 28.12.2018 jmo)


Bahnhof Rheinböller Hütte - rechts die Eisenbahnlinie Richtung Rheinböllen (Fotos: 28.12.2018 jmo)


Rheinböller Hütte, Guldenbachtal (Collection: industrie.lu)


Historique - Geschichtlicher Überblick
   
   
  Friedrich Wilhelm Utsch
   
  Carl Anton Puricelli - Utsch, Sohn von Giacomo Antonio Puricelli heiratete Magarethe Utsch, die Tochter von Friedrich Wilhelm Utsch, dessen Familie die Rheinböller Hütte gehörte
   
10.1856

Luxemburg, 13. Okt. Das „Memorial" bringt einen Beschluß in Betreff eines Gesuches der Gebrüder Puricelli von Rheinböllen um Concession von Eisengruben in der Gemeinde Kayl.

(LW: 15.10.1856)

   
   
   
   
   
   
1895 Nicolas Kirsch, technischer Werkmeister an der Rheinböllerhütte
1895 Verlobung. Herr von Dippach, Bruder des Professors Msgr. Jean Pierre Kirsch an der Universität zu Freiburg (Schweiz) ist mit Fräulein Olga Puricelli, der einzigen Tochter des Hüttenbesitzers Herrn Hermann Puricelli von Rheinböllerhütte verlobt.

(OMZ: 30.7.1895)

   
1896

Rheinböllen, 27. Juli. Die durch ihre Freigebigkeit bekannte Familie Puricelli zu Rheinböllerhütte hat wieder einen Edelstein in den Kranz ihrer Stiftungen gesetzt. Anläßlich seines fünfzigjährigen Dienstjubiläums hat Hr. Hüttenbesitzer Karl Puricelli seinen Arbeitern 100.000 Mark als Stiftung überwiesen. Die Zinsen sollen alljährlich so verteilt werden, daß die Arbeiter, welche 10 Jahre auf dem Werk beschäftigt sind, 20 Mk, die 20 Jahre gearbeitet haben, 30 Mk., und die mehr als 20 Jahre dem Werke treu gedient, 40 Mk. erhalten. Da in diesem Jahre Zinsen noch nicht zu verteilen waren, hat Hr. Karl Puricelli aus seiner Privatkasse 3.000 Mark in der angedeuteten Weise verteilen lassen. Auch Hr. Hermann Puricelli hat im vorigen Jahre eine ähnliche Stiftung gemacht und dessen Tochter, Frau Dr. Kirsch, der unsere herrliche Pfarrkirche ihren schönsten Schmuck verdankt, übergab dieser wieder ein kostbares weißes Meßgewand. Ehre diesen edlen Wohltätern ! (Tr. Ldztg.)

   
1897 Tod von Hermann Puricelli (1822-1897)
   
7.1898 Tod von Frau Witwe Hermann Puricelli, Elisabeth Susanne 
   
1899-1936

Nicolas Kirsch - Puricelli, * 3.12.1866 in Dippach, + 8.10.1936, Hütteningenieur, baute mit seiner Frau Olga Puricelli, der Alleinerbin der Rheinböller Hütte, zwischen 1899 und 1902 Burg Reichenstein in ihrer heutigen Form auf und aus.

   
1924

Zwischen den Herren Nik. Kirsch-Puricelli, Eigentümer in Dippach, Paul Kirsch-Puricelli, Eigentümer in Dippach, augenblicklich in Rheinböllerhütte in seinem Namen sowie im Namen des Barons August von Schorlemer und des Ingenieurs Otto Thilges, Hubert Loutsch, Advokat in Luxemburg, Michel Gehrend, Advokat in Luxemburg und Leo Simon, Prokurist in Luxemburg, ist unter dem Namen „Société d'exploitation des établissements „Puricelli Frères“, Gebrüder Puricelli'sche Betriebsgesellschaft" eine neue Gesellschaft gegründet worden mit Sitz Luxemburg. Die Gesellschaft hat zum Zweck die Ausbeutung von Bergwerken, Schiefergruben und Steinbrüchen, den An- und Verkauf von Metallen sowie industriellen Nebenprodukten, die Beteiligung an ähnlichen Industrien und besonders die Ausbeutung der Etablissements „Puricelli Frères usw."

Die Dauer der Gesellschaft ist auf 30 Jahre festgesetzt.

Das Gesellschaftskapital beträgt 500.000 Franken, das folgendermaßen gezeichnet wurde: Nik. Kirsch-Puricelli 980 Aktien zu je 500 Franken, Paul Kirsch-Puricelli 4 Aktien, von Schorlemer 4 Aktien, Hubert Loutsch 4 Aktien, Otto Thilges 4 Aktien, Michel Gehrend 2 Aktien und Leo Simon 2 Aktien.

Der Verwaltungsrat besteht aus den HH. Nik. Kirsch-Puricelli, Paul Kirsch-Puricelli, Baron Schorlemer und Hubert Loutsch.

Zu Aufsichtskommissaren wurden ernannt Frau Nik. Kirsch-Puricelli, Baronin August von Schorlemer und Herr Otto Thilges.

(OMZ: 31.1.1924)

   
1936 Übernahme der Führung des Werkes durch Paul Kirsch-Puricelli
   
   
1931 Othon Tilges, Ingenieur in der Rheinböllerhütte
   
? - 19.3.1943 Othon Tilges, Vorstand und Direktor der Gebrüder Puricelli'schen Betriebsgesellschaft Rheinböllerhütte und Kaub am Rhein
   
1950 - 1954 Modernisation der Rheinböller Hütte
  Verpachtung der Rheinböller Hütte an die Firma Meier und Weichelt
   
1959 Konkurs der Firma Meier und Weichelt
   
1962 Paul Kirsch-Puricelli verkaufte die Rheinböller Hütte an die Firma Hermann Wilhelmi
   
1965 Verkauf des Werkes an den Bremsenhersteller Alfred Teves GmbH
   
1967 ITT Automotive
  Bau einer neuen Fertigungshalle, mit neuen Maschinen und Montageanlagen
   
1983 Montage der 50-millionsten Bremse
   
1995  Montage der 100-millionsten Bremse
   
1998 Continental
   
2002 Montage der 150-millionsten Bremse
   
2011 Beginn der Produktion elektrischer Parkbremsen (EPB)
   
   
   


Alfred Teves GmbH, Rheinböllerhütte (Postkarte: Korr's Großverlag, 6231 Schwalbach/Ta - Nr 2111a; Collection: industrie.lu)


Rheinböllerhütte (Postkarte: Korr's Großverlag, 6231 Schwalbach/Ta - Nr 2111a; Collection: industrie.lu)


Rheinböllerhütte (Postkarte: Korr's Großverlag, 6231 Schwalbach/Ta - Nr 2111a; Collection: industrie.lu)


Rheinböller Hütte, Rheinböllen - Hunsrück - um 1918 (Postkarte: Verlag K. Walter-Diehl, Mainz - 2426; Collection: industrie.lu)


Rheinböller Hütte, Rheinböllen (Postkarte: Collection: industrie.lu)


Rheinböllerhütte - Ofen im Geburtshaus von Nicolas Kirsch-Puricelli in Dippach (Photo: 23.3.2019 jmo)

Bibliographie

Liens / Links
 
 

This is not the official page of this company. Any information or picture completing these pages is welcome! For more information just send us an e-mail.

Ceci n'est pas la page officielle de cette firme. Toute information ou photo pouvant compléter ces pages est la bienvenue! Pour des informations supplémentaires, veuillez nous envoyer simplement un e-mail.

Dies ist nicht die offizielle Seite dieser Firma. Jede Information oder jedes Foto, welche(s) diese Seiten vervollständigen, ist herzlich willkommen! Für mehr Informationen, senden Sie uns einfach eine E-mail.

 

Created by / Créé par / Copyright: jmo