Iron Ore Mine
Mine de fer
Eisenerzgrube
Herenterbierg - Herenterberg
Téiteng - Tétange - Tetingen


Mine Herenterbierg - Herenterberg, Kayl (Pulvermagazin?) (Photo: 5.9.2013 jmo)


Historique - Geschichtlicher Überblick
?

Fondation par - Gründung durch :

   
   
   
1898

Vente de terrains miniers à Herenter, Tétange par la Fondation Augustin

+ 1885 Décès de Jean-François Augustin, Bettembourg

   
1900 Herenterberg: Hardt, Augustin
   
8.1937 In öffentlicher Versteigerung wurde das Ausbeutungsrecht auf Herenterberg für 553.000 Fr und auf Perchesberg für 83.000 Fr auf eine Dauer von 30 Jahren zugeschlagen.
11.8.1937

Versteigerung des Ausbeutungsrechtes des Eisenerzes von 2 Parzellen Minette-Terrain gelegen auf dem Banne von Tetingen.

u.a.

Parzelle 1, gelegen Herenterberg, 2,7670 Ha groß, die einen Ansatzpreis von 192.500 Fr erzielt hatte, wurde für 553.000 Fr einem Konsortium, bestehend aus Joseph Rockenbrod, Rümelingen, Minière Jean Berens fils, Rümelingen und Charles Hoffmann-Nau, Schifflingen zugeschlagen.

(LW: 11.8.1937)

   
   
30.9.1937

3. und letzte Versteigerung:
Ernst Wagener, aus Rümelingen, Betriebschef und Stellvertreter der Vereinigte Stahlwerke, Düsseldorf und der Gute Hoffnungshütte, Oberhausen ersteigerte das Ausbeutungsrecht des 2,767 Ha grossen Herenterberg zum Preise von 1.002.000 Fr

(LW: 30.9.1937)

  Grube Steinberg (Abteilung Herenterberg): Tagebau
  Bau eines Förderstollens mit 2 Erzbunkern (Silos)
Aufschliessung des Tagebaus
Elektrische Drehbohrmaschinen (die sich im süddeutschen Erzbergbau gut bewährt hatten) ersetzen Pressluftbohrhämmer
Einsatz von Deutz Diesellokomotiven
<1939-1944

Werner Schmidt, Betriebsführer
Charles Deloos, Rumelange, Abteilungssteiger
Jean Chennaux, Aufseher bei der Gewinnung und Förderung
Adolf Hillmann, Aufseher bei der Verladung

Fritz Hinnenberg (idem Grube Steinberg)
rue de la Fontaine, Tétange

7.1940

Die Belegschaften der Gruben Herenterberg und Grube Steinberg wollen sich zur Wiederaufnahme der Arbeit im Büro der Grube Steinberg in Rümelingen melden.

(LW: 1.7.1940)

<=1942

Steinberg und Herenterberg

Wagener E., Grubenverwalter, tél: 5125

   
1945 Séquestre
1945 Reprise par
Mines Berens
  Stocklausen Ad.
Tintinger Charles
Tintinger Mathias
Diederich Jean-Pierre
Humbert Joseph
12.1948

Robert Weber verlangt die Instandsetzung des Weges vom Herenterberg nach dem Verladequai

(LW: 3.12.1948)

   
   
1961 Konkurs
1961 Reprise par
Jean-Pierre Georges, Rumelange
  Tagesproduktion: 500 t, davon 200 t graue Minette die an ARBED geliefert wurden
300 t gelbe Minette wurden an Musson versandt (Jahresauftrag von monatlich 4000 - 6000 t kalkiger Minette)
 

Personal:

Wolff Joseph
Boehler Pierre
Serres Emile
Jann Charles
Petit Jean

 

Fuhrpark:

   
Fin 1965 Einstellung des Betriebes wegen totaler Ausbeutung der Erzlager
   
   


Mine Herenterbierg - Herenterberg, Kayl (Pulvermagazin?) (Photos: 5.9.2013 jmo)


Maschinenschuppen auf Herenter (Photo: Jean-Pierre Georges)


Mine Herenterbierg - Herenterberg, Kayl (Photos: 5.9.2013 jmo)


Restes des silos?, Mine Herenterbierg - Herenterberg, Kayl (Photos: 5.9.2013 jmo)


Hei stung eng bleche Bud, an d'Gleiser koumen aus dem Stollen beim Bësch an sin op der rietser Sait vun der Wiss iwwert d'Stroos gelaaf . Vis-à-vis stung de Lokomotivschapp (gielt Haus) (Photo: 5.9.2013 jmo)


Mine Herenterberg - Mine Hesselberg,Tétange - Minières de Dudelange (Aus: Daten aus der Luxemburgischen Eisenindustrie, n° IX. - Zusammengestellt von Camille Aschman, A-Z, 08.1935 - Collection famille Aschman-Bodson)


Mine Herenterberg - Langertengrund - Quaeschebierg, Kayl - Silo - 1927 ©  Origine Administration du Cadastre et de la Topographie Luxembourg (ACT) - Extrait de la carte topographique à l'échelle 1: 50.000 édition 1927 - Autorisation de publication du 20.10.2010.»


Mine Herenterberg - Langertengrond - Quaeschebierg, Kayl - Silo - 1954 ©  Origine Administration du Cadastre et de la Topographie Luxembourg (ACT) - Extrait de la carte topographique à l'échelle 1: 25.000 édition 1954 - Autorisation de publication du 20.10.2010.»

The Rolling Stock - Le matériel roulant - Die Triebfahrzeuge

No
Constructeur
Hersteller
Modèle
Type
Année de construction
No de construction
Ecartement
Cabines
Poids
Puissance
Leistung  
Remarque
Deutz
C XIV F
B
1918
3266
600
Boever & Schiltz
Minière Hutberg => Grube Herenterberg, Kayl (1943 vh)
Deutz
C XIV Gr
B
1920
4126
700
21.09.1920 Gutehoffnungshütte, AG für Bergbau & Hüttenbetriebe, Oberhausen, für Jacobischächte /=> Grube Herenterberg, Kayl (1943 vh) 

 

Quai - Ladestelle


Wagon Essen 32879 au quai de chargement de la Minière "Langenacker" à Tétange - Waggon Essen 32879 an der Ladestelle der Grube "Langenacker", Tetingen (Collection: Alain Zimmermann)


2 locomotives à vapeur à voie étroite au quai de chargement de la Minière "Langenacker" à Tétange - 2 Schmalspurdampfloks an der Ladestelle der Grube "Langenacker", Tetingen (Collection: Alain Zimmermann)

 

Bibliographie
   Titel - Titre
Author - Auteur - Autor
Date
Edition - Verlag
Contents - Contenu - Inhalt
Pages- Seiten
ISBN
    Kugener - Schiltz 2013        
Die Geschichte der Tetinger Minette von 1837 - 1965 Lunkes Jeannot 1989

In: Tetingen ROTE ERDE, RUNDES LEDER

herausgegeben zur Feier des 75jährigen Bestehens des S.C. Tetingen

éditpress Luxembourg

  139-342  

Liens / Links
Iron Ore Mining in Luxembourg - Mines de fer au Luxembourg - Eisenerzgruben in Luxemburg
Mining Railways in Luxembourg - Les chemins de fer des Mines au Luxembourg - Erzgrubenbahnen in Luxemburg

This is not the official page of this company. Any information or picture completing these pages is welcome! For more information just send us an e-mail.

Ceci n'est pas la page officielle de cette firme. Toute information ou photo pouvant compléter ces pages est la bienvenue! Pour des informations supplémentaires, veuillez nous envoyer simplement un e-mail.

Dies ist nicht die offizielle Seite dieser Firma. Jede Information oder jedes Foto, welche(s) diese Seiten vervollständigen, ist herzlich willkommen! Für mehr Informationen, senden Sie uns einfach eine E-mail.


 

Created by / Créé par / Copyright: jmo