Bastendorff Adolphe, ingénieur
Luxembourg


Historique - Geschichtlicher Überblick
 

Bastendorff Adolphe, * 1885 Diekirch, + 1921; fils de Joseph Bastendorff - Adolphine Lorschetter

   
7.1909 Bastendorff Adolphe, ingénieur-constructeur - Bauingenieur Aachen
   
? Mariage Bastendorff Adolphe - Anni Schulz
   
1912

Wie der "Landwirt" meldet, wird Adolf Bastendorff aus Diekirch sich am 3. Oktober für das ferne Asien einschiffen, um an den Ufern des Euphrat seine Stelle als Ingenieur bei der Bagdad-Bahn anzutreten.

(LBZ: 17.9.1912)

   
15.10.1912


Österreichischer Lloyd Dampfer Maria Teresa - Adolf Bastendorff an Bord der Maria Teresa unterwegs zur Bagdadbahn - 15.10.1912 (Collection: Serge Kugener)

An Bord der "Maria Teresa" im Adriatischen Meer
Hab unterwegs viel Gesellschaft gefunden.
2 Herren fahren auch mit zur Bagdadbahn. Der eine nach Darak (Durak ?) , der andere nach Adana.

   
 
Bastendorff Adolphe (Collection: Serge Kugener)
 

Bastendorff Adolphe, Bauingenieur bei der 3. Bauabteilung der Bagdadbahn zwischen Arada und Ad Darbasiyah

   
21.8.1914


Gesellschaft für den Bau von Eisenbahnen in der Türkei
Bau der Bagdadbahn II - Bauabteilung III

Aleppo, den 21.8.1914

Liebe Mutter,

Bin wieder in Aleppo. Beim Ausbruch des Krieges wurden alle Arbeiten eingestellt. Sämtliche Deutschen haben die Bahn verlassen, selbst die, welche untauglich zu den Waffen, haben Frau und Kind der Bahnverwaltung überlassen und sind mit in den Krieg gezogen. Wir sind jetzt nur noch 10 Mann hier, alles Nichtdeutsche.
Ich werde wahrscheinlich noch nicht nach Hause kommen, da die türkische Regierung die Bahn bis Ras al-Ain (Ras al Ain) fertig haben will. Voraussichtlich werde ich im September die Arbeiten wiederaufnehmen. Viele Grüsse, Adolf


Brief von Bastendorff Adolf an seine Mutter (Collection: Serge Kugener)

   
   
   
 
Bau der Bagdadbahn (Photos: Bastendorff Adolphe; Collection: Serge Kugener)
   
   
   
4.1918

Luxemburger im Auslande. Aus Aleppo wird dem Wort geschrieben, daß 1) Herrn Dominik Karl Leclerc aus Esch/Alzette, Generalsekretär und Abteilungsvorstand der 3. Bauabteilung der Bagdadbahn; 2) Herrn Dipl. Ingenieur Adolf Bastendorff aus Diekirch, Bauingenieur bei der 3. Bauabteilung der Bagdadbahn in Anerkennung ihrer hervorragenden Leistungen beim Bau der Kriegsbahn zum Tigris in Mesopotamien (Richtung Ras al-Ain (Raʾs al-ʿAin (رأس العي) - Nusaybin (Nissibin, Niṣībīnn) - Mosul) die Auszeichnung des „Eisernen Halbmondes" von S.M. dem türkischen Sultan verliehen wurde.

(OMZ: 23.4.1918)

   
   
   
14.12.1919

J'ai quitté Alep le 13 décembre 1919
Leclerc partira le 16 décembre 1919. Nous nous rencontrerons à Adana et continuerons le voyage ensemble à Constantinople; où il laissera sa femme jusqu'au printemps.
A Constantinople nous resterons seulement le temps qu'il faut pour préparer les passe-ports. Si nous partons de là en chemin de fer ou par bateau est encore incertain. Il faut voir sur place ce qui est préférable. En janvier 1920 nous serons à Luxembourg.


Lettre de Bastendorff Adolf à sa mère (Collection: Serge Kugener)

sur papier d'entête de :

Ph. Arpiarian
Architecte - Entrepreneur
Adana

   
10.1.1920


Bastendorff Adolf à Smyrne, quartier turc - Izmir (Collection: Serge Kugener)

Après un voyage de 2 jours à bord du bateau "Albania" nous avons touché Salonique et après un voyage de 5 jours à travers une mer très agitée nous avons heureusement touché Smyrne, Salutations, Adolphe

1920

Bereits vor einem Monat, nämlich am 19. Dezember 1919, ist Herr Adolf Bastendorff, einer der Hauptingenieure und Erbauer der Bagdadbahn in Kleinasien, von Aleppo in Syrien abgereist und wird wahrscheinlich noch im Laufe dieser Woche in seiner Heimatstadt Diekirch eintreffen, um einen längeren Besuch bei seiner hiesigen Familie zu machen. Mitten im Kriege, nämlich im Jahre 1916, war Ingenieur Bastendorff schon einmal zu einem längeren Besuch zurückgekehrt. Damals hatte er eine Anzahl selbstaufgenommener Photographien über die Niedermetzelung der armenischen Christen mitgebracht, welche die Greueltaten, die in der Hauptsache von sogenannten „europäischen Christen" verursacht wurden, grell beleuchteten. Sogar sein eigener Diener, ein Armenier, war damals ermordet worden. Interessant ist, daß die Deutschen 3 Ingenieure luxemburgischer Nationalität für diesen Bahnbau beriefen. (Dies waren Bastendorff und Leclerc; wie hieß der 3. luxemburgische Ingenieur?)

(LW: 20.1.1920)

   
   
17.5.1921

Décès de Adolphe Bastendorff lors d'un accident de voiture au Grunewald

(LIL: 18.5.1921)


 

Bibliographie
  Titel - Titre
Author - Auteur - Autor
Date
Edition - Verlag
Contents - Contenu - Inhalt
Pages - Seiten
ISBN
 

Tod in der syrischen Wüste

Wo heute an der türkisch-syrischen Grenze gekämpft wird, fuhr vor einem Jahrhundert die Bagdadbahn

Bost Bodo 30.12.2019     LW: Seite 8  


Liens / Links
 
 

This is not the official page of this company. Any information or picture completing these pages is welcome! For more information just send us an e-mail.

Ceci n'est pas la page officielle de cette firme. Toute information ou photo pouvant compléter ces pages est la bienvenue! Pour des informations supplémentaires, veuillez nous envoyer simplement un e-mail.

Dies ist nicht die offizielle Seite dieser Firma. Jede Information oder jedes Foto, welche(s) diese Seiten vervollständigen, ist herzlich willkommen! Für mehr Informationen, senden Sie uns einfach eine E-mail.

 

Created by / Créé par / Copyright: jmo