Mining Company
Exploitant de Mines de Fer
Erzgrubenbetrieb
Karl Schoers - Duisburg
Kayl


Eingang der früheren Eisenerzgrube Eweschbour bei Kayl (Photo: 10.12.2001 jmo)


Historique - Geschichtlicher Überblick
   
   
1898 ?

Fondation - Gründung

   
   
 

Mines Alexis Brasseur, Luxembourg (anc. Ch. Schroers) épuisée 1909

   
   
1898

Kayl. Die Minengesellschaft Karl Schroers aus Duisburg hat bei der Eröffnung ihrer Minen den Armen von Kayl ein Geschenk von 500 Fr. gemacht, welches am Sonntag zur Verteilung kam.

(OMZ: 29.7.1898)

   
19.7.1904

Minières Eweschbour: Commune Kayl, Charles Schoers, Duisburg

(Carte industrielle du bassin minier lorrain-luxembourgeois, Ch. Limpach, 1908)

   
<=1.1905  
1907 Schoers, Duisburg
Eisensteingrube in Kayl
   
1907/08

Karl Schoers, Duisburg (Reederei)

Besitzer von Eisenerzgruben in Kayl

1908

Minières Eweschbour: Charles Schoers, Duisburg
Minières Holleschberg: Charles Schoers, Duisburg

(Carte industrielle du bassin minier lorrain-luxembourgeois, Ch. Limpach, 1908)

   
   
 

Luxemburg. 23. Februar 1911. Die Gemeinde Kayl hatte vor Jahren der Gesellschaft Rümelingen - St. Ingbert Minetteterrains verkauft, die die Gesellschaft dann nachträglich dem Großindustriellen Schroers aus Duisburg abtrat. Durch einen damals veröffentlichten ministeriellen Erlass wurden die besagten Terrains für konzessibel erklärt. Infolge des Gesetzes von 1904 wurden die Terrains wieder nicht konzessibel. Der Käufer Schroers hatte nach Zahlung der ersten Rate die Weiterzahlung des Kaufpreises eingestellt, weil durch den obenerwähnten Vorgang sein Betrieb während längerer Zeit behindert worden sei. Gestern wurde Schroers zur Zahlung des Preises samt aufgelaufenen Zinsen (zirka 550.000 Fr.) verurteilt. Das Urteil wude als vorläufig vollstreckbar erklärt und die Gemeinde Kayl, die von dem Angeklagten in Intervention gesetzt worden war, außer Spiel gesetzt. Schroers hat Berufung eingelegt.

(LW: 23.2.1911)

   
5.5.1911

Kayl, 5. Mai 1911. Versteigerung der Erzgrube von Eweschbour.
Gestern fand auf Anstehen der Hüttengesellschaft Rümelingen - St. Ingbert die Zwangsversteigerung der dem Industriellen aus Duisburg Herrn Karl Schroers gehörigen Erzgrube von Eweschbour statt. Dieselbe wurde nebst allem Zubehör zum Preise von 351.000 Franken dem Eidam des gepfändeten Schuldners, dem Herrn Bergassessor Schilling aus Duisburg, zugeschlagen. Der Preis nebst 5 Prozent Kosten wurde vom Ansteigerer bar bezahlt.

(Luxemburger Bürger-Zeitung: 6.5.1911)

   
 

Zur Führung des Prozesses der Gemeinde Kayl gegen die Minengesellschaft K. Schroers vor dem Kassationshof wurde Hr. Brincour als Advokat gewählt.

(LW: 14.3.1912)

   
   
? Schließung
   
   
   


Bibliographie
 Titel - Titre
Author - Auteur - Autor
Date
Edition - Verlag
Contents - Contenu - Inhalt
Pages- Seiten
ISBN
             

Liens / Links
Iron Ore Mining in Luxembourg - Mines de fer au Luxembourg - Eisenerzgruben in Luxemburg

This is not the official page of this company. Any information or picture completing these pages is welcome! For more information just send us an e-mail.

Ceci n'est pas la page officielle de cette firme. Toute information ou photo pouvant compléter ces pages est la bienvenue! Pour des informations supplémentaires, veuillez nous envoyer simplement un e-mail.

Dies ist nicht die offizielle Seite dieser Firma. Jede Information oder jedes Foto, welche(s) diese Seiten vervollständigen, ist herzlich willkommen! Für mehr Informationen, senden Sie uns einfach eine E-mail.


 

Created by / Créé par / Copyright: jmo