Hase & Schott

 


Historique - Geschichtlicher Überblick
   
   
   
   
   
28.7.1909

Der Schieferdecker Romanus Reiter aus Simmern stürzte gestern morgen beim Neubau der Firma Hase und Schott in Diedenhofen zwei Stock tief ab und brach das rechte Bein.

(LW: 28.7.1909)

6.8.1914

Steinfort - 6. August. Betriebseinstellung. Wegen der Kriegsunruhen hat die Firma Hase und Schott die Planierungsarbeiten am neu zu errichtenden Werke eingestellt. Die dort beschäftigten Arbeiter, etwa 100 Mann, wurden ausgelöhnt und reisten ab.

(OMZ: 11.8.1914)

   
1917

Steinfort: Am Samstag Nachmittag wurde der aus Oettingen gebürtige und bei Hase und Schott arbeitende 26-jährige Heinrich Kremer von einem durch eine Mine weggeschleuderten ca. 30 Pfund schweren Stein an den Kopf getroffen und blieb zur Stelle tot.

(LW: 9.7.1917)

   
   
   
   
? Fermeture / Schließung

 

 

Bibliographie
   Titel - Titre
Author
Auteur
Autor
Date
Edition - Verlag
Contents - Contenu - Inhalt
Pages- Seiten
ISBN

 

Liens / Links
 
 

This is not the official page of this company. Any information or picture completing these pages is welcome! For more information just send us an e-mail.

Ceci n'est pas la page officielle de cette firme. Toute information ou photo pouvant compléter ces pages est la bienvenue! Pour des informations supplémentaires, veuillez nous envoyer simplement un e-mail.

Dies ist nicht die offizielle Seite dieser Firma. Jede Information oder jedes Foto, welche(s) diese Seiten vervollständigen, ist herzlich willkommen! Für mehr Informationen, senden Sie uns einfach eine E-mail.

 

Created by / Créé par / Copyright: jmo