Millen
Moulins
Mühlen
Clausener Millen


Mühlen in Clausen - 1850 - Plan von Luxemburg mit Einzeichnung der drei ursprünglichen Enceinten von 963, 1050 & 1393 aber mit Weglassung aller jetzigen Festungswerke. Gezeichnet von Friedr. Wilh. Engelhardt, 1850 (Collection Philippe Aschman)
1850 - Geschichte der Stadt und Festung Luxemburg seit ihrer ersten Entstehung bis auf unsere Tage. Mit besonderer Rücksicht auf die kriegsgeschichtlichen Ereignisse, von Friedr. Wilh. Engelhard. Nebst Plan der Stadt und statistischer Einleitung. Luxemburg, bei F. Rehm, Buchdrucker und Buchhändler, V. Bück, Buchhändler, Wilhelmsplatz (347 Seiten, 1 Plan).


Kieffeschmühle (links) - Kriepsmühle - Ölmühle - Hedinmühle (rechts, am Neudorfer Bach) (1845: Brauerei François Thyes) - 1777 (Carte de Ferraris - Bibliothèque royale de Belgique - 2010)


Moulin à Clausen - au fond à gauche le château du Comte de Mansfeld (Extrait d'une peinture de Joan Blaeu Amsterdam - 1648)


Früherer Standort der Junckenmühle / Kieffeschmühle (Collection: industrie.lu)

 

Historique - Geschichtlicher Überblick
   

Junkenmühle
Kieffeschmühle

(Alzette - Kanal)

Kripsmühle

(Alzette - Kanal)

Ölmühle

(Alzette - Kanal)

Hedin - Mühle

(Neudorfer Bach)
?

Fondation - Gründung

       
          Deutsches Haus, Clausen ?
1783      

moulin à huile Clausen

Michel Krips, Luxembourg

Bruno Maria Barbara Probst Haagen


Margareth Frasier Congregation

 
           
1806       Arrensdorff - Gille Nicolas  
           
1824   Junck François, foulerie, moulin à farine Krips Nic, veuve, moulin à farine Arrensdorff - Schleckser Pierre, moulin à huile et à farine

Hedin Louis, veuve

Kneutgen J. P. Maurice, fabrique de pointes et moulin à farine

        Arrensdorff - Giesch Michel  
1828-1835 Fondation de la Fabrique de papiers peints Lamort, à Clausen

(où?, dans un moulin?)

       
1846  

Moulin Jung

(François-Xavier Jung ?)

  (Pierre Arrensdorff, huilier et mécanicien à Clausen)  
<=1848         Transfert de la Fabrique de pointes de Paris Kuntgen - Fox, Clausen
           
           
24.6.1850

 

 

Kripsenmühle (3 Gänge) ist von Johanni (24. Juni 1850) ab zu vermieten

Witwe Krips - Kiefer

(LW: 24.2.1850)

   
Winter 1854/55       Brand der Ölmühle und Lohmühle Arrensdorff  
14.12.1858

Les boulangers et marchands de farine de Luxembourg viennent d'adresser la pétition suivante au conseil communal de la ville ;
Luxembourg, le 14 décembre 1858.
Messieurs,
Nous vous prions de vouloir bien nous excuser si nous élevons des réclamations contre le nouveau tarif d'octroi du 5 de ce mois, par lequel la farine importée en ville est imposée à un taux, qui établit, sans justification aucune, une concurrence entre ceux qui font moudre endéans de l'enceinte, et ceux qui forcément font moudre aux moulins de la campagne. Vous comprenez facilement, que les cinq moulins qui se trouvent endéans du rayon municipal sont impuissants à produire ce qu'il faut à la consommation journalière. Ces cinq moulins sont ceux de MM. Hastert, Philippe-Laval, Printz, Kuntgen et Krips ; le sieur Erpelding ne peut être considéré comme travaillant pour la ville, parce qu'il est au service de la garnison.
Dans ces circonstances, nous vous prions humblement de nous dégrever du droit à payer pour la farine importée, et de faire contrôler nos importations en nous astreignant à faire la déclaration de nos denrées à la sortie.
Confiant en votre entière sollicitude, nous vous prions d'agréer l'expression de nos sentiments distingués.
(Luxemburger Zeitung - 24.12.1858).

       
1859   Kieffeschmühle
Edouard Küntgen
     
12.3.1860    

Verpachtung einer Mahlmühle in Clausen und einer in der Nähe gelegenen Wiese.
Am Montag, den 12. d. M. März 1860, um 3 Uhr des Nachmittags, läßt Madame Krips aus Clausen, Vorstadt Luxemburg, in ihrer Eigenschaft als Vormündinn ihrer unmündigen Kinder, die den Letztern zugehörige dreigängige Mahlmühle, gelegen in Clausen an der Landstraße, nebst einer ebenfalls dort gelegenen Wiese, auf die Dauer von 3, 6 ober 9 Jahre, öffentlich, in der Schenke des Herrn Franz Claisse in Clausen, verpachten.
Luxemburg am 1. März 1860.          (691)
Jul. Reuter, Notar.

(LW: 4.3.1860).

   
28.5.1861        

Wiederverkauf einer Mühle gelegen in Clausen

Am Dienstag, 28. Mai 1861, um 3 Uhr Nachmittags, wird Herr Kuntgen-Fox, Kaufmann zu Luxemburg, eine in Clausen gelegene Mahl- u. Placagemühle mit Zubehör, zwischen den Erben Hedin und der Landstraβe, öffentlich und auf Borg, auf Kosten und Gefahr des ersten Ansteigerers, Heinrich Arrensdorff und seiner Ehefrau Margaretha Rollinger aus Clausen, versteigern lassen.
Durch ihre vortheilhafte Lage eignet sich diese Mühle zu jedem industriellen Geschäft.
Für nähere Auskunft wende man sich an den Eigenthümer Hrn. Kuntgen-Fox, oder an den unterzeichneten Notar.
Die Versteigerung findet statt bei der Dame Witwe Staudt, Gastwirthin in Clausen.
Luxemburg, am 7. Mai 1861.      
2174                                                              L. Majerus, Notar.
(Courrier - 18.5.1861).

16.6.1861        

Definitiver Wieder-Verkauf einer Mühle, gelegen in Clausen.
Am Dienstag, 16. Juli 1861, um 3 Uhr Nachmittags, wird Herr Kuntgen-Fox, Kaufmann zu Luxemburg, eine in Clausen gelegene Mahl- u. Placagemühle mit Zubehör, zwischen den Erben Hedin und der Landstraβe, öffentlich und auf Borg, auf Kosten und Gefahr des ersten Ansteigerers  Heinrich Arrensdorff und seiner Ehefrau Margaretha Rollinger aus Clausen, definitiv versteigern lassen.
Durch ihre vortheilhafte Lage eignet sich diese Mühle zu jedem industriellen Geschäft.
Für nähere Auskunft wende man sich an den Eigenthümer Hrn. Kuntgen - Fox, oder an den unterzeichneten Notar.
Die Versteigerung findet statt bei der Dame Witwe Staudt, Gastwirthin in Clausen.
Luxemburg, am 24. Juni 1861.      
2388                                                              L. Majerus, Notar.
(Courrier - 11.7.1861).

  1885  

 

Liste alphabétique des citoyens de la commune de Luxembourg que la loi appelle à participer à l’élection des membres de la Chambre des Députés ou des membres du Conseil communal.

Arrensdorff Michel, meunier à Clausen (* 13.12.1813 à Luxembourg)

 
1886   Kauf durch J.B. Müller - Fischer      
           
15.2.1890     Mühle - Versteigerung durch die Herren Krips und Hastert:
  1. Eine Mahlmühle, bekannt unter dem Namen "Kripsenmühle", nebst Haus, Garten und Kanal, 2 Schrotwalzen, 1 Porzellanstuhl (Victoria), 6 Sichtmaschinen, 2 Griesputzmaschinen, u.s.w.
    Alles nach neuester Construction, große und beständige Wasserkraft
  2. Eine Wiese erster Klasse, gelegen zu Clausen zwischen der Eisenbahnbrücke und Gebrüder Mousel, stoßend auf Mühlenteich und die Alzette, groß 1 Hektar 10 Centiares.
   
           
30.8.1893     Mühlen - Einrichtung - Versteigerung der "Kripsenmühle" durch die Legare des Herrn Joh. Heinrich Michel, zeitlebens Industrielle und Mühlenbauer zu Donaumühle    
          Brauerei Clausen
9.2.1896

Mühlen - Versteigerung durch die Herren Krips und Hastert:

  1. Eine Mahlmühle, bekannt unter dem Namen "Kripsenmühle", nebst Wohnhaus, Garten und Kanal, mit bedeutender Wasserkraft (25-30 Pferdekräfte)
  2. Die oberhalb dieser, zweigängige Mahlmühle genannt Junkenmühle oder Kieffeschmühle, mit Wohnhaus, Platz und Stallung
  3. Eine Wiese erster Klasse, gelegen zu Clausen neben der Junkenmühle, groß 1 Hektar 10 Ares, neben der Alzette und dem Mühlenteich stoßend auf das Eisenbahnviadukt und Gebrüder Mousel.
(LW: 14.2.1896)

Mühlen - Versteigerung durch die Herren Nicolas Krips und Hastert:

Die oberhalb der "Kripsenmühle, zweigängige Mahlmühle genannt Junkenmühle oder Kieffeschmühle, mit Wohnhaus, Platz und Stallung

(LW: 14.2.1896)

Mühlen - Versteigerung durch die Herren Nicolas Krips und Hastert:

Eine Mahlmühle, bekannt unter dem Namen "Kripsenmühle", nebst Wohnhaus, Garten und Kanal, mit bedeutender Wasserkraft (25-30 Pferdekräfte)

(LW: 14.2.1896)

1896   Brauerei Mousel      
1897     Brauerei Mousel Brauerei Mousel  
1916     Stadt Luxemburg    
      Die Mühle verschwindet beim Bau der neuen Clausener Brücke    
  Brauerei - Brasserie Mousel        
           
           


Plan montrant la situation de 1824 (dans: Centenaire de la Fanfare Grand-Ducale de Clausen - 1951):
110: Thyes Mich., brasseur, maison
111: Thyes Michel, brasseur, brasserie
112: Thyes Michel, brasseur, maison et place

113 a: Hedin Louis Vve, moulin
113 b: Kneutgen J.P. Maurice, fabrique de pointes et moulin à farine
114: Hedin Louis Félix, maison et grange
115: Hedin Louis Félix, maison et grange



Luxembourg - Plan de la Ville de Luxembourg Altmünster - Clausen en 1878 (Collection Philippe Aschman, Luxembourg)
Abrégé historique de la Ville & Forteresse de Luxembourg par J. P. BIERMANN, dessinateur, membre correspondant de l’Institut R. G.-D., section historique. Septembre 1890 - Imprimerie Jos. Beffort - Place d’Armes 3.


Kriepsmühle, Clausen - 1890


Scierie mécanique pour bois - Fournierschneiderei Arensdorf, Clausen (Source: Almanach du Commerce du Grand-Duché de Luxembourg par N.C., 1re année, 1857, Luxembourg, Heintzé Frères, Libraires-Éditeurs; page 40; Collection: famille Aschman-Bodson)
Arensdorf, Clausen

Bibliographie
   Titel - Titre
Author - Auteur - Autor
Date
Edition - Verlag
Contents - Contenu - Inhalt
Pages- Seiten
ISBN
Die Mühlen des Luxemburger Landes Erpelding Emile 1981 Druck und Verlag St.-Paulus-Druckerei Luxemburg      

Centenaire de la Fanfare Grand-Ducale de Clausen

1851-1951

  1951 Imprimerie P. Linden, Luxembourg   152  

Liens / Links
Millen zu Lëtzebuerg - Moulins au Luxembourg - Mühlen in Luxemburg

This is not the official page of this company. Any information or picture completing these pages is welcome! For more information just send us an e-mail.

Ceci n'est pas la page officielle de cette firme. Toute information ou photo pouvant compléter ces pages est la bienvenue! Pour des informations supplémentaires, veuillez nous envoyer simplement un e-mail.

Dies ist nicht die offizielle Seite dieser Firma. Jede Information oder jedes Foto, welche(s) diese Seiten vervollständigen, ist herzlich willkommen! Für mehr Informationen, senden Sie uns einfach eine E-mail.

 

Created by / Créé par / Copyright: jmo