Veitscher Magnesitwerke
Steiermark (Österreich)


Bruch der Veitscher Magnesitwerke am Hohentauern (Postkarte: Foto Hochreiter Rottenmann; Sammlung: industrie.lu)



Historique - Geschichtlicher Überblick
1881 Entdeckung der Magnesitlagerstätte in Veitsch (Steiermark / Österreich) durch Carl Spaeter
   
1899
 

Gründung

Veitscher Magnesitwerke Actien-Gesellschaft - VMAG

  Veitsch Magnesitabbau, Steiermark (Österreich)
  Magnesit
   
1940/50 Lauda
   
- 1957 Paul Lancrenon, administrateur de la Veitsch Magnésie
   
1959/60

Gründung

Forschungs- und Entwicklungsinstituts, Loeben

   
1993

Veitsch-Radex AG

= Fusion: Veitscher Magnesitwerke Actien-Gesellschaft + Radex Austria AG

   
1998 Gründung der Holdinggesellschaft RHI AG: Veitscher, Didier, Radex, Refel, Dolomite Franchi, Interstop



Magnesit-Bergbauwerke am Hohentauern, Steiermark (Postkarte: Foto Hochreiter Rottenmann; Sammlung: industrie.lu)

 



Bibliographie
  Titel - Titre
Author - Auteur - Autor
Date
Edition - Verlag
Contents - Contenu - Inhalt
Pages - Seiten
ISBN
 
Paul Lancrenon
1888 - 1957 ‎
  1959 Brodard et Taupin - Coulomiers, Paris      

Liens / Links
 

This is not the official page of this company. Any information or picture completing these pages is welcome! For more information just send us an e-mail.

Ceci n'est pas la page officielle de cette firme. Toute information ou photo pouvant compléter ces pages est la bienvenue! Pour des informations supplémentaires, veuillez nous envoyer simplement un e-mail.

Dies ist nicht die offizielle Seite dieser Firma. Jede Information oder jedes Foto, welche(s) diese Seiten vervollständigen, ist herzlich willkommen! Für mehr Informationen, senden Sie uns einfach eine E-mail.

 

Created by / Créé par / Copyright: jmo

Leoben