Luxemburger Antimonwerke


Eingang des Entwässerungsstollens der ehemaligen Antimon-Grube in Goesdorf - Galerie de drainage de l'ancienne mine d'antimoine à Goesdorf (Photo: 24.5.2004 jmo)


Historique - Geschichtlicher Überblick
   
1901

Luxemburger Antimonwerke, Köln

Stammkapital: 200.000 Mark

Ernest Loser et consorts

1901

Kaundorf: In kurzer Zeit soll hier wieder eine Gesellschaft aus Düsseldorf (?) Nachgrabungen nach Antimonium veranstalten lassen. Vor mehreren Jahren wurden bereits Versuche angestellt. Ingenieur Loser aus Wiltz soll die Arbeiten leiten. Dieser Tage war er hier, um das Land zu kaufen, wo begonnen werden soll.

(OMZ: 18.1.1901)

1901

In Esch/Sauer und in Kaundorf wird im nächsten Monat zugleich mit den Arbeiten (Nachgrabungen nach Antimon) begonnen werden, deren Vorstudien Ingenieur Ernest Loser aus Wiltz, Sohn des Hilfsbaukonduktors gegenwärtig betreibt.

(OMZ: 18.1.1901)

   
8.1902 Luxemburger Antimonwerke Bankrott
   
   
 

Antimon aus Goesdorf

(Collection: industrie.lu)

 

Bibliographie
   Titel - Titre
Author - Auteur - Autor
Date
Edition - Verlag
Contents - Contenu - Inhalt
Pages- Seiten
ISBN

Op der Spur vum Antimon

Goesdorf und seine Antimongrube
Geologischer Entdeckungs- und Orientierungspfad

Goesdorf et sa mine d'antimoine
Sentier géologique, de découverte et d'orientation

Simon Philippo

Yves Krippel

     
26
 

Liens / Links
Antimon-, Blai-, Koffergrouwen, Salz, asw. zu Lëtzebuerg

This is not the official page of this company. Any information or picture completing these pages is welcome! For more information just send us an e-mail.

Ceci n'est pas la page officielle de cette firme. Toute information ou photo pouvant compléter ces pages est la bienvenue! Pour des informations supplémentaires, veuillez nous envoyer simplement un e-mail.

Dies ist nicht die offizielle Seite dieser Firma. Jede Information oder jedes Foto, welche(s) diese Seiten vervollständigen, ist herzlich willkommen! Für mehr Informationen, senden Sie uns einfach eine E-mail.


 

Created by / Créé par / Copyright: jmo