Elektrizitéitswierk
Centrale électrique
Elektrizitätswerk
Mertert

 

Historique - Geschichtlicher Überblick
um 1921

Fondation - Gründung

   
   
11.12.1923

Jos. Daubenfeld, Elektro-Techniker zu Esch/Alzette & Eberhard Goebbels, Kauffmann zu Esch/Alzette, lassen das Elektrizitätswerk in Mertert öffentlich versteigern:

  • Hochspannungsanlage von 3150 V, 35 K.V.A. nebst 1 Transformator von 20 K.V.A. 3150/220/380 Volt mit Schalttafel und sämtlichen Apparaten, 1 Automatenschalter sowie 1 Reserve-Benzinmotor von 16 PS.,
  • das ganze Ortsnetz von Mertert, in Kupfer ausgeführt, mit rund 125 Licht- und Motoranschlüssen, darunter die Prinz Heinrich-Bahn Station Mertert
  • zirka 125 Licht- und Kraftzähler Fabrikat Siemens.Schuckertwerke...

(LW: 3.12.1923)

   
   
? Arrêt

 

Bibliographie

Liens / Links
Elektrizitéitswierker zu Lëtzebuerg - Centrales électriques au Luxembourg - Elektrizitätswerke in Luxemburg

This is not the official page of this company. Any information or picture completing these pages is welcome! For more information just send us an e-mail.

Ceci n'est pas la page officielle de cette firme. Toute information ou photo pouvant compléter ces pages est la bienvenue! Pour des informations supplémentaires, veuillez nous envoyer simplement un e-mail.

Dies ist nicht die offizielle Seite dieser Firma. Jede Information oder jedes Foto, welche(s) diese Seiten vervollständigen, ist herzlich willkommen! Für mehr Informationen, senden Sie uns einfach eine E-mail.

 

Created by / Créé par / Copyright: jmo